T-Mobile Claim

UNSER NETZ

EUER SPIEL

EIN WELTREKORD

Die T-Mobile Gaming Challenge
im ultraschnellen LTE-Netz.

Gespielte Zeit:
40 : 00 : 00
Stunden
Minuten
Sekunden

T-Mobile knackt den Weltrekord

Vorstellung Kandidaten

  • Fabian

    ausgeschieden
    Rekord gebrochen!
    Ich bin
    Fabian Brandl
    Gaming bedeutet für mich:
    Abzuschalten & mit Freunden Spaß zu haben.
    Den Weltrekord will ich brechen weil:
    Es solche Gelegenheiten nur selten gibt.
    Schnelles Internet heißt für mich:
    schneller Spaß zu haben.
    Nach dem Weltrekord werde ich:
    Noch eine Partie anreißen ;) sehr lange schlafen!
  • Phillip

    ausgeschieden
    Rekord gebrochen!
    Ich bin
    Informatik Student in Graz, 24, Fußball, Eishockey, Tennis und eSports Fan und ambitionierter Dota 2 Spieler.
    Gaming bedeutet für mich:
    Teamplay, Wettkampf, Action, Ausgleich und Fun in einem.
    Den Weltrekord will ich brechen weil:
    Ich an meine Grenzen gehen, Willensstärke und Durchhaltevermögen beweisen will.
    Schnelles Internet heißt für mich:
    Störungsfreies Gaming, perfekte Voraussetzung um in Arbeit, Freizeit und Social Media up to date zu bleiben.
    Nach dem Weltrekord werde ich:
    Feiern gehen und danach wahrscheinlich 40 Stunden schlafen.
  • Mirza

    ausgeschieden
    Rekord gebrochen!
    Ich bin
    Mirza Jahic, 24 Jahre, begeisterter (virtueller) Fußballer, mehrfacher AT Meister in FIFA und Sieger der Virtuellen Bundesliga 2014.
    Gaming bedeutet für mich:
    Spaß am virtuellen und professionellen Wettbewerb, mich mit den besten Spielern der Welt messen, und selbst irgendwann der beste zu werden.
    Den Weltrekord will ich brechen weil:
    Ich sehr ehrgeizig bin, mir große Ziele gesetzt habe und die Chance, einen neuen Weltrekord aufzustellen, mir nicht entgehen lassen will.
    Schnelles Internet heißt für mich:
    Flüssiges Gameplay ohne Verzögerung. Nur so lässt es sich mit Spaß zocken.
    Nach dem Weltrekord werde ich:
    Mich erst einmal bei allen Bedanken, die mich unterstützt haben, den Augenblick genießen und dann nur noch: Schlafen!
  • Michael

    ausgeschieden
    Rekord gebrochen!
    Ich bin
    Mike, 24 Jahre alt und studiere Medizin. Ich bin mit Gaming groß geworden und habe jeden neuen Techniktrend heiß mitverfolgt.
    Gaming bedeutet für mich:
    Zu entspannen und sich trotzdem neuen Herausforderungen zu stellen. Im Team gibt es einen sehr starken Zusammenhalt, bei dem jeder seine Position kennt und wir uns aufeinander blind verlassen können.
    Den Weltrekord will ich brechen weil:
    Er wieder eine komplett neue Herausforderung darstellt. Man hat nicht oft die Chance ein "real life"-Achievement durch Gaming zu bekommen. Dieses hole ich mir!
    Schnelles Internet heißt für mich:
    Nicht durch Downloads gestört zu werden und so gut verbunden zu sein, als ob meine Mitspieler mit mir im selben LAN wären.
    Nach dem Weltrekord werde ich:
    mir ein kaltes Stück Pizza gönnen. Das gehört zu jeder guten Gamingsession wie das Amen zum Gebet.

Gemeinsam für den Weltrekord.

T-Mobile und die besten Gamer Österreichs.

Am 19. Juni wird im Wiener MQ Gaming-Geschichte geschrieben. Denn noch nie wurde so lange, intensiv und gnadenlos Pro Evolution Soccer gespielt. Das ist der ultimative Härtetest für unser LTE-Netz und unsere Gamer. Bis zum 15.06. werden unter allen Bewerberinnen und Bewerbern die besten vier ausgewählt, die alle Skills mitbringen um mit den extremen Bedingungen der Challenge fertig zu werden.

Unser Ziel:

Gemeinsam mit euch den Weltrekord für die längste Pro Evolution Soccer 2015 Session zu brechen.

Das heißt:

4 Spieler, 40 Stunden, ein Weltrekord. Und der ultimative Härtetest für das LTE-Netz.

Als Gamer weißt du:

Online zählt Speed genauso wie eine niedrige Latenz. Denn was nützt der schnellste Download wenn der Ping einfach viel zu hoch ist?

Das T-Mobile LTE-Netz:

Schneller im Download, kürzer im Delay und damit das ultimative Netz für Gamer.

Und weil wir davon überzeugt sind, stellen wir es eurem Härtetest.

Warum ein Gaming-Weltrekord?

Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria:
Behaupten kann man viel. Wir wollen Beweise. Dieser Weltrekord ist deshalb nicht nur der ultimative Härtetest für unser Netz, er soll auch beweisen, das unser LTE-Internet das hält, was wir in unserer Werbung versprechen. Ich freue mich auf 40 spannende Stunden und wünsche unserem Pro-Gaming-Team alles Gute und viel Spaß!

Der Showdown für den Weltrekord.

Hier wird sich alles entscheiden: Für die Gaming- Challenge bekommt das MQ ein State of the Art Gamer- Stadion, in der unsere Profi-Gamer ganze 40 Stunden lang am Stück zocken werden – natürlich im LTE-Netz von T-Mobile.